Freelancer-Vermittlung im Digital- und Online Marketing

Unsere Vermittlungsplattform online-marketing-personal.de richtet sich an Spezialisten aus den Bereichen Online-Marketing und Digital-Marketing. Das Ziel ist, Freelancern / Freiberuflern den Weg zu einem neuen Projekt im Online-Marketing bzw. Unternehmen die Suche nach dem richtigen freiberuflichen Mitarbeiter zu erleichtern.

Freelancer-Vermittlung Online-Marketing

Freelancer gesucht?

Ablauf für Unternehmen / Agenturen

Sie haben eine offene Vakanz, bzw. möchten ein anstehendes Projekt an einen Profi freiberuflich vergeben? Dann schreiben Sie Ihr Projekt bei uns aus, damit die Freelancer auf Sie aufmerksam werden. Für kurze Zeit ist unser Dienst noch kostenfrei – also, worauf warten Sie noch?

Freelancer-Jobs

Ein immer wichtiger werdender Markt

Freelance im Online Marketing boomt! Auf Grund der immer spezifischeren Anforderungen im Bereich Online, ist es für ein kleines, mittelständisches Unternehmen fast unmöglich ein komplettes, internes Online-Team aufzustellen. Die Online-Agenturen verlieren immer mehr Vertrauen, da die Preise aufgrund der hohen Nachfrage in die Höhe schießen. Viele Unternehmen bauen daher inhouse Online-Agenturen oder ganze Abteilungen auf.

Perfekte Voraussetzungen für Spezialisten im Online Marketing. Sei es im Bereich SEO, SEA, Content oder im Social Media Management. Experten sind gefragt und haben die Auswahl an tollen Unternehmen sowie spannenden Projekten. Wir bieten Freiberuflern unsere Plattform an und bringen Angebot und Nachfrage zusammen.

Projekt im Online-Marketing gesucht?

Ablauf für Freelancer

Schau dich um, ob bei den aktuellen Ausschreibungen ein passendes Projekt für dich dabei ist und nimm direkt Kontakt mit dem Unternehmen / der Agentur auf.

Sollte derzeit kein Projekt zu deinen Anforderungen und Wünschen passen, kannst Du dir ein Profil anlegen, damit Unternehmen bei neuen Projekten direkt auf dich aufmerksam werden und dich kontaktieren können.

Unsere Dienste sind und bleiben für dich als Freelancer kostenfrei.

Vermittlungsplattform für Online-Marketing-Freelancer:

  • Freelancer Social Media

  • Freelancer SEA

  • Freelancer Content Management

  • Freelancer Usability

  • Freelancer UX Design

  • Freelancer SEM

  • Freelancer SEO

Online-Marketing-Positionen im Detail:

SEA-Freelancer

Viele Firmen versuchen, ihren Online-Auftritt mit gut gestalteten Webseiten zu optimieren und nutzen verschiedene Mittel, um Kunden auf die Seite zu locken. Neben einer Suchmaschinenoptimierung mithilfe von SEO ist dabei auch immer mehr der Bereich SEA gefragt. SEA steht für Search Engine Advertising – auf Deutsch also die Suchmaschinenwerbung. Diese wird von Unternehmen genutzt, um sich bei den Suchmaschinenergebnissen auf die vordersten Plätze zu kämpfen. Ganz oben sind dort nämlich zunächst einmal bezahlte Anzeigen zu finden. Da diese mittlerweile ebenfalls heiß begehrt sind und zu teilweise hohen Kosten führen, hat sich dafür ein neues Berufsbild herausgebildet. Neben den SEO-Managern sind SEA-Manager bei den Online-Marketing-Jobs daher immer gefragter und müssen ein breites Aufgabenspektrum abdecken.

SEA-Manager – ein Beruf für Marketing- und Werbeexperten

Während die Suchmaschinenoptimierung (SEO) gezielt Inhalte von Webseiten darauf ausrichtet, gute Platzierungen in den Suchmaschinen zu erhalten, nimmt ein SEA-Manager Geld in die Hand, um sich die besten Plätze in Form von Anzeigen zu kaufen. Da dabei stets Budget einzuhalten ist, muss aber auch beim SEA gut überlegt werden, welche Suchbegriffe und Zielgruppen für die jeweiligen Unternehmen zielführend sind. Zusätzlich muss er sich stets über die Faktoren und Prinzipien der „Werbealgorithmen“ der Suchmaschinen auf dem Laufenden halten.

Freelancer für SEA

SEA-Freelancer arbeiten mit verschiedenen Firmen zusammen, um deren Online-Marketing-Strategie zu optimieren. Durch eine gezielte Kampagne soll dabei eine bestimmte Zielgruppe, die vorher genau definiert werden muss, besser angesprochen und zum Besuch der Seite bzw. zur Kontaktaufnahme angeregt werden.
Neben der Erstellung solcher Kampagnen geht es aber auch um deren konstante Optimierung und Ergänzung, um auf die ständigen Veränderungen bei den Suchmaschinen, Werbealgorithmen und Zielgruppenansprüchen zu reagieren. Dazu müssen laufende Kampagnen analysiert, bewertet und entsprechend angepasst werden.
Um als SEA-Freelancer erfolgreich zu sein, ist ein enger Kontakt mit dem Unternehmen und eine Analyse dessen Zielgruppe genauso unerlässlich wie ein professioneller Umgang mit dem vorhandenen Budget. Daher sind gute Online-Marketingkenntnisse für das Berufsfeld SEA-Manager genauso wichtig wie ein strategischer und effizienter Umgang mit vorgegebenen Budgets.

SocialMedia-Icons

Für alle Firmen ist ein Auftritt in den Social Medias heute ein Must-have. Dazu werden spezielle Social-Media-Strategien entwickelt. Twitter, Google+ und Facebook können über die Neueinführung eines Produktes oder die Vermarktung dessen eine entscheidende Rolle spielen. Dafür wurde das Profil Social Media Manager erschaffen.

Planen, schreiben und viel Kreativität – Das braucht ein Social Media Freelancer

Die Arbeit als Social Media Freelancer eignet sich für alle kommunikativ erfahrenen Personen. Dazu kommen eine große Portion Kreativität und die Fähigkeit, ergebnisorientiert arbeiten zu können. Er ist für das Online-Marketing eines Unternehmens zuständig. Das Berufsbild beinhaltet die Arbeit eines Journalisten und eines Projektmanager zu gleichen Teilen. Auf der einen Seite muss er die Unternehmenskommunikation für die sozialen Netzwerke planen, auf der anderen Seite muss er sie erstellen, durchführen und auch überwachen.

Win-Win-Situation für Unternehmen und Freelancer

Nicht jedes Unternehmen kann sich einen eigenen Social Media Manager leisten, ist aber auf eine gute und qualitativ hochwertige Internetpräsenz angewiesen. Regelmäßige Blogbeiträge, Kommentare und das Auftreten in den sozialen Netzwerken sichern ein besseres Ranking. Damit wird das Unternehmen leichter gefunden und nähert sich potenziellen Kunden. Die Lösung für diese Unternehmen sind Social Media Freelancer. Die Anforderungen, die diese Firmen haben, sind sehr klar definiert: eine hohe Informationskompetenz, gute Kenntnisse in Off- und Onlinekommunikation, Kenntnisse im Präsentieren und Erstellen von Content, Stressresistenz und Multitasking. Gute Internet- und Computerkenntnisse sind ebenfalls von Vorteil.

Social Media Junior und Senior Manager

Der Junior Manager ist an der Entwicklung von Social Web Aktivitäten beteiligt und führt sie zum Teil selbstständig aus. Dafür benutzt er vorgefertigte Auswertungen und Reportings, veröffentlicht die Ergebnisse aus verschiedenen Plattformen und stimmt sich mit anderen Bereichen wie Marketing, HR und PR ab. Der Senior Manager erstellt Social Media Strategien, die auf die Unternehmensziele abgestimmt sind. Er leitet dabei Junior Manager und Community Manager an, koordiniert sie und erstellt Monitoring-Konzepte und Reporting-Strukturen.

Um von Suchmaschinen und damit von potentiellen Kunden gefunden zu werden, benötigen Webseiten nicht nur eine durchdachte Gestaltung, sondern vor allem guten Content. Genau dafür ist der Content Manager zuständig. Er plant, gestaltet und betreut also Online-Inhalte und wird daher häufig auch als Content-Spezialist oder Online-Redakteur bezeichnet. Viele Content Manager arbeiten als Freelancer und widmen sich verschiedensten Aufgaben.

Die Aufgaben eines Content Management Freelancers

Ein Content Manager besitzt ein vielfältiges Aufgabenspektrum, dass von der Erstellung von Online-Inhalten über die Planung und Betreuung von Online-Portalen, der Einpflege von Bild-, Text- und Multimediainhalten auf eine Webseite bis hin zur Erstellung und Verwaltung von Content Management Systemen (CMS) reicht. Um die Zusammenarbeit mit dem Kunden, dessen Partnern oder anderen Abteilungen im Unternehmen zu optimieren, muss ein erfahrener Freelancer im Content Management aber auch in der Lage sein, Arbeitsabläufe optimal zu planen und Mitarbeiter anzuleiten.

Während einfache Programmierungen oft vom Content Manager selbst durchgeführt werden, kann bei größeren Projekten auch die Zusammenarbeit mit Informatikern und Webseitengestaltern notwendig werden. Gleiches gilt für die professionelle Gestaltung der Webseite und redaktionelle Inhalte. Wichtig ist, dass Webseiten und Internetportale stets so erstellt und optimiert werden, dass sie sowohl ansprechend sind, als auch von den Algorithmen der Suchmaschinen leicht gefunden werden. Ein durchdachtes SEO-Management ist dabei genauso wichtig wie andere Online-Marketing-Aufgaben

Der Content Manager als Koordinator eines Online-Auftritts

Der Content Management Freelancer hat also alle Aspekte, die für den Erfolg einer Webseite wichtig sind im Blick und legt als übergeordnete Instanz die jeweilige Content-Strategie fest, wählt die Lieferanten von Inhalten aus und überwacht den Erfolg eines Internetauftritts. Für die erfolgreiche Koordination des Web-Contents ist die enge Zusammenarbeit mit anderen Online-Management-Spezialisten notwendig. Selbstverständlich muss auch die Kommunikation mit dem Kunden so gestaltet werden, dass eine erfolgreiche Strategie für die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens bzw. der Organisation erarbeitet und umgesetzt werden kann.